Das Wunder von Taipeh (2019)

  • Doku
  • 1h 25m

Taiwan 1981 – die erste Frauenfußballweltmeisterschaft! Da in Deutschland der DFB jedoch den Frauenfußball bis 1970 verboten hatte und kein Interesse bestand, eine Frauennationalmannschaft zu gründen, wurden die deutschen Rekordmeisterinnen des SSG 09 Bergisch Gladbach eingeladen.

Im Film erzählen die Frauen, die zum Teil noch als illegale Thekenmannschaft auf einem Ascheplatz in Köln begonnen hatten, von den absurden Bedingungen und Widerständen in der männlich dominierten Fußballwelt und davon, wie sie es dennoch und ohne jegliche Unterstützung des DFB schafften, für ihren großen Traum zu kämpfen.

Und der Kampf sollte sich lohnen: Mit 25 Toren und ungeschlagen spielte sich „Team Germany“ vor hunderttausend begeisterten Zuschauer*innen zum Titel, die Frauen spielten das Spiel ihres Lebens!

Historische Aufnahmen, Nachrichtenbeiträge und insbesondere die Interviews mit den Frauen lassen diesen Meilenstein der Fußballgeschichte lebendig werden. Dabei zählt natürlich eines viel mehr als nur der reine sportliche Erfolg: der Kampf um Anerkennung, Gleichberechtigung und Akzeptanz!

Sprache

dt. OF

Land

Deutschland